Einladung zum Kreisparteitag am 21.04.18

Wie in jedem Jahr wird es auch 2018 einen Kreisparteitag geben, auf dem wir vom Kreisvorstand auf die letzten 12 Monate zurückblicken und allen Mitgliedern gegenüber Rechenschaft über unser Tun ablegen.

Auch gilt es wieder, über zukünftige Vorhaben zu sprechen und diese zu planen, hier brauchen wir auch Eure Ideen und Tatkraft.

Zusätzlich kommen wir dem Auftrag vom Bundesparteitag 2017.2 nach, der sich an alle Verbände richtet. Wir möchten deshalb folgende Fragestellungen mit Euch und allen Anwesenden diskutieren:

Frage 1:
Sollen die Vorstände der Piratenpartei künftig verwaltende oder politische Vorstände sein?
Frage 2:
Benötigt die Piratenpartei ein Delegiertensystem?
Frage 3:
Soll die Piratenpartei Mandatsträgerabgaben einfordern, um sich zukünftig zu finanzieren?
Frage 4:
Sollen Themenbeauftragte bzw. AGs unter Auflagen Budgetverantwortung erhalten?
Frage 5:
Sind Spontankandidaturen sinnvoll oder benötigt die Piratenpartei ein System um diese zu vermeiden?
Frage 6:
Soll Antragsarbeit für politische Anträge an den BPT besser strukturiert werden um eine höhere
Antrags-Qualität zu gewährleisten?

Der KPT wird stattfinden am Samstag, den 21. April 2018.

Als Tagungsort wurde das Hotel-Restaurant Rosengarten in Schwalmstadt-Ziegenhain, Muhlystraße 3, festgelegt. Beginn wird um 13 Uhr sein.

Die geplante Tagesordnung für den KPT im Überblick:

  1. Eröffnung der Versammlung durch KV-Vorsitzenden
  2. Grußworte von Gästen
  3. Wahl eines Versammlungsleiters
  4. Wahl eines Protokollanten
  5. Abstimmung über Tagesordnung
  6. Wahl eines Wahlleiters
  7. Abstimmung über Wahl- und Geschäftsordnung
  8. Änderungen der Satzung des Kreisverbandes
  9. Rechenschaftsbericht des Vorstandes
  10. Bericht der Kassenprüfer, Entlastung des Vorstandes
  11. Bericht des Mandatsträgers
  12. Sonstige Anträge
  13. Sonstiges

Wenn Ihr Fragen /Anregungen habt oder einen Antrag stellen wollt, wendet Euch bitte an generalsekretaer [at] piraten-sek [dot] de

Bitte beachten: Anträge müssen spätestens 14 Tage vor dem KPT schriftlich (eMail reicht) beim Vorstand eingereicht werden. Nur Mitglieder, die mit ihren Beiträgen nicht im Rückstand sind, sind stimmberechtigt.