Unterstützungsunterschriften benötigt

Damit wir Piraten bei der Bundestagswahl antreten dürfen, müssen wir die sogenannten "Unterstützungsunterschriften" (Kurzform "UU") sammeln. Damit bestätigt der Unterzeichnende, dass er möchte, dass wir auf dem Wahlzettel stehen sollen!

Wir benötigen für unsere Landesliste hessenweit 2.000 Unterschriften und hier in Schwalm-Eder für unseren Direktkandidaten 200 Unterschriften. Nur wenn diese zusammenkommen, kann man uns am 24.09. sowohl mit Erst- als auch mit Zweitstimme wählen.

Wenn Du uns dabei helfen willst, dann unterschreibe für uns. Du kannst Dir hier im Wiki (Nachtrag: Keine Abgabe mehr möglich, Link entfernt) eine Datei mit den Formularen herunterladen. Das erste Formular ist für den Direktkandidaten (also die Erststimme), das zweite Formular ist für die Landesliste (also die Zweitstimme). Auf beiden Formularen in der Mitte die persönlichen Daten (inklusive Adresse und Geburtsdatum) eintragen und unterschreiben. Dann die Formulare an uns schicken (siehe Impressum) oder zum Stammtisch mitbringen. Das Beglaubigen bei der Gemeinde übernehmen wir.

Wir schicken Dir auch gerne Formulare in Papierform zu, melde Dich einfach unter generalsekretaer(ät)piraten-sek(Punkt)de oder über das Kontaktformular.

Die Angabe der persönlichen Daten ist leider nötig, damit der Kreiswahlleiter bzw. die Gemeindeverwaltung sicher sein kann, dass der/die Unterzeichnende wahlberechtigt ist und nur den Wahlvorschlag einer Partei unterstützt. Bei uns im Kreisverband werden die Daten nicht gespeichert, die ausgefüllten Formulare gehen an den Wahlleiter (bei der Kreisverwaltung in Homberg) und werden dort nach dem 17.07.17 vernichtet.

Aber Achtung! Die Abgabe einer Unterstützerunterschrift ist keine Briefwahl! Das heißt, nur das Unterschreiben bedeutet nicht, dass derjenige uns damit auch wählt. Das ist nach wie vor eine geheime, also anonyme Wahl, die erst am Wahltag bzw. auf Antrag mittels Briefwahl erfolgt. Also nicht den Wahltag verpassen, nur weil man eine UU ausgefüllt hat.