Erfolgreicher Protest gegen TTIP in Fritzlar

Am 18. April fanden in vielen Städten in Deutschland und Europa Aktionen gegen TTIP und die anderen Freihandelsabkommen statt. Auch in Fritzlar informierte das Aktionsbündnis Schwalm-Eder gegen TTIP die Bürger und sammelte Unterschriften für die selbstorganisierte Europäische Bürgerinitiative.

Zu dem Aktionsbündnis gehören neben den Piraten Schwalm-Eder auch die lokalen Gruppen von attac, Nabu, BUND, Die Linken und Bündnis 90/Die Grünen.

Landratswahl, Teil II

Nun haben wir auch die Antworten von Mark Weinmeister erhalten.

Möge sich jeder ein eigenes Urteil bilden und am Sonntag zur Wahl gehen!

Fragen zur Landratswahl

Im Menüpunkt "Kommunalpolitik" finden sich unsere Fragen an die Kandidaten der Landratswahl und natürlich deren Antworten.
Zumindest die Antworten von Herrn Becker, denn Herr Weinmeister hat bislang noch nicht geantwortet.

Wir möchten mit diesen Fragen allen Bürgern eine zusätzliche Hilfestellung geben, bei wem man am kommenden Sonntag, den 29.03.15 sein Kreuzchen machen soll.

Auf jeden Fall möchten wir jeden ermutigen, sich aktiv an der Wahl zu beteiligen!

Gegen TTIP und CETA nach Berlin

Am vergangenen Samstag fand in Berlin eine Großdemonstration statt, die sich gegen die Freihandelsabkommen TTIP und CETA und gegen gefährliche Tendenzen in der Landwirtschaft richtete. Auch die Piraten Schwalm-Eder waren vor Ort.

Als ich gerade dabei war, diesen Artikel zu schreiben, landete eine eMail von Campact in meinem Postfach, in der ein sehr schönes Resümee der Demo gezogen wird. Dieses veröffentliche ich im folgenden. Mehr Infos zu Campact und auch ein Video von der Demo findet sich unter http://blog.campact.de/2015/01/50-000-haben-ttip-und-ceta-satt/

Beginn Campact-Text:

Schutz für Edward Snowden

Die deutsche Bundesregierung weigert sich nach wie vor, Edward Snowden Unterstützung und Hilfe in Deutschland zu gewähren. Das Geschachere um eine mögliche Zeugenaussage von ihm ist einfach nur peinlich.

Die Initiative Campact sammelt zur Zeit Unterschriften, um unsere Regierung zum Handeln aufzufordern.

Fahrt zum Bundesparteitag

Am 28./29. Juni findet in Halle (Saale) der außerordentliche Bundesparteitag der Piratenpartei statt. Da dieser BPT für die Zukunft der Partei sehr wichtig ist, ist es besonders entscheidend, dass möglichst viele Piraten anwesend sind. Eine Abordnung der SEK-Piraten wird am Parteitag teilnehmen.

Piraten informieren bei Schwalm-Eder-Schau

Am ersten Aprilwochenende von Freitag, den 04.04. bis Sonntag, den 06.04., findet in Schwalmstadt auf dem Haaße Hügel die zehnte Schwalm-Eder-Schau statt.

Die Piraten SEK werden dort mit einem Infostand vertreten sein, um die Besucher zum Thema Freihandelsabkommen zu informieren. Unterstützung gibt es dabei von Piraten aus Waldeck-Frankenberg und Werra-Meißner.

Bericht vom Kreisparteitag

Am 29.03.2014 fand im Hotel/Restaurant „Rosengarten“ in Schwalmstadt der diesjährige ordentliche Kreisparteitag statt.

 

Als der Vorsitzende Marcel Duve die Veranstaltung um 15:15 Uhr eröffnete, konnte er neben zahlreichen Piraten aus dem Landkreis mit Volker Berkhout aus Kassel und Lothar Krauß aus Frankfurt auch zwei Mitglieder des Landesvorstandes und mehrere Gäste begrüßen.

 

Kreisparteitag des KV Schwalm-Eder in Schwalmstadt

Der Vorstand des Kreisverbandes Schwalm-Eder lädt alle Parteimitglieder und interessierte Personen zum ordentlichen Kreisparteitag ein. Dieser findet statt am Samstag, den 29.03.2014 im Hotel/Restaurant "Rosengarten" in Schwalmstadt, Muhlystraße 3. Beginn ist um 15:00, die Akkreditierung beginnt um 14:45.

Auf der Tagesordnung stehen neben den Rechenschaftsberichten des Vorstandes und des Berichtes der Kassenprüfer auch die Abstimmung über verschiedene Anträge (Satzungsänderungen) und die Wahl eines neuen Vorstandes.

Stammtisch mit Gastvortrag zum Thema "Freihandelsabkommen"

Am Mittwoch, den 26.03.2014 trifft sich der Kreisverband Schwalm-Eder wieder zum politischen Stammtisch, diesmal mit einem hochkarätigen Gastredner.

Andy Gheorghiu von der BI "Frackingfreies Hessen" ist einer der ausgewiesenen Experten zum Thema "TTIP", also dem geplanten Freihandelsabkommen zwischen der EU und den USA. Er wird uns in die Thematik einführen und viele Hintergrundinfos geben, soweit diese trotz der Geheimverhandlungen inzwischen bekannt geworden sind.

Inhalt abgleichen